Modewelt Maria Rose

Stern der die Nacht erhellt
du bringst den Frieden der Welt
Bring uns dein Licht, dann stirbt die Liebe nicht.

Stern der die Nacht erhellt
du bist die Hoffnung der Welt
Jesus vergiss uns nicht, dann stirbt die Hoffnung nicht.

Stern der die Nacht erhellt, du bist das Licht der Welt.
du bist der Glanz der Nacht, der über uns allen wacht.

Gedichte

Gedichte

In schwierigen Lebenslagen habe ich sehr viele Gedichte geschrieben.
Diese werde ich später einmal in einem Buch festhalten.
Heute schreibe ich Gedichte, die mir meist spontan einfallen.
Es sind Themen des Alltags, aber auch Gedichte über das Thema Glaube Hoffnung und Liebe, weil dies seit meiner Jugend das Wichtigste für mich ist.
Ich bin seit meiner Jugend überzeugte Christin und auf dem Weg mit Jesus unterwegs.
Er hat sich als 100% zuverlässig und treu gezeigt und dafür bin ich dankbar und trotz allen Widrigkeiten im Leben zuversichtlich und getrost!
Denn wir haben hier keine bleibende Stadt,
sondern die Zukünftige suchen wir.Hebräer 13.Vers 14

Es gibt nicht nur Schwarz und Weiß,
sondern viele bunte Farben.
So wie die Natur können wir sie in uns tragen.
Denn jeder Tag soll Farben haben.

Rot steht für die Liebe,
die wir alle brauchen.
Grün ist die Hoffnung,
und blau das Leben.

Ohne die Farben könnte ich nicht leben,
weil ich so bin, will ich nach neuem streben.
Werd sie mir mischen, wie ich sie brauch.
Farbe für Farbe, das kannst du auch.